Die WM illustriert

WM2014_plakate

Die Spieler haben sich warm gelaufen – der brasilianische Illustrator Cristiano Siqueira hat sich bereits warmgezeichnet und 32 fantastische Poster zur Fusball-Weltmeisterschaft 2014 gestaltet. Der Sportsender ESPN hatte Siqueira beauftragt, alle Mannschaften zu illustrieren, die ihr Können bei der diesjährigen Fußball-Weltmeisterschaft unter Beweis stellen werden. Dies ist das Ergebnis, und das kann sich sehen lassen.

Für deutsche Teamplakat jubeln Mesut Özil, Bastian Schweinsteiger und Philipp Lahm.

Olè, dann kann es heute ja losgehen!

T-Shirt Festival in der Scheune Dresden

t-shirt-festival

Morgen und an diesem Sonntag findet in der Scheune Dresden das T-Shirt Festival IX statt. Präsentiert wird die Veranstaltung von Spreadshirt, Tanteleuk, Falscher Hase, Voland & Quist und Goldstein.

Altbekannte und neue Stände erwarten euch am Wochenende so kommt zahlreich, schaut und kauft.

Der Zeitplan sieht folgendermaßen aus:
Samstag
13:00-22:00 mit DJ Lauge (eintritt frei).
23:00 T-Shirt Festival Party mit Usunov & Credit00
Sonntag
13:00-19:30 mit Dj Max Rademann (eintritt frei)

Viel Spaß, vielleicht sehen wir uns.
Und pssst: Schaut doch mal am Stand von tanteleuk vorbei, die neuen Octopus-Shirts sind aus meiner Feder und sind bezaubernd.

Weiter Infos unter:
www.facebook.com/dastshirtfestival

Freudige Nachrichten: Der Reiter ist finanziert!

filmfestDD2014
Bildquelle: www.filmfest-dresden.de

Im Büro der Filminitiative Dresden e.V. konnte heute Nachmittag glücklich durchgeatmet werden, als die Nachricht eintraf: Der Goldene Reiter für den besten Animationsfilm im Internationalen Wettbewerb des 26. FILMFEST DRESDEN 2014 ist mit der Crowdfunding-Kampagne (playboi berichtete) erfolgreich finanziert worden!

„Gemeinsam haben diesen Preis unsere Fans, Filmbegeisterte und engagierte Firmen ermöglicht. Es ist damit vor allem auch ihr Goldener Reiter, der am 19. April den besten internationalen Kurzfilm prämiert“, zeigt sich Katrin Küchler von der Festivalleitung hocherfreut über die erfolgreiche Crowdfunding-Kampagne. Julia Vogt, die sich um die Crowdfunding-Kampagne kümmert, ist noch ein wenig überrascht wie schnell es ging: „Man ist ja doch die ganze Zeit ein bisschen nervös, vor allem dann, wenn es mal zwei oder drei Tage nicht so richtig vorwärts geht. Dann ging es aber immer schneller, was wohl auch daran liegt, dass die Medien unsere Kampagne angenommen und verbreitet haben.“ Das ganze Team des 26. FILMFEST DRESDEN möchte es allen Crowdfundern und anonymen Unterstützern sagen: „DANKE! Ihr seid einfach nur toll!“

Damit ist die Kampagne aber noch nicht vorbei. „Solche Kampagnen haben immer einen festgelegten Zeitraum“, sagt Julia Vogt. „Das heißt, unsere Kampagne läuft jetzt noch weiter und man kann uns auch weiterhin unterstützen. Mit dem Geld würden wir den Guss für die Preisstatue finanzieren. Wenn auch das erreicht ist, möchten wir die Reisekosten und die Unterkunft für den späteren Gewinner bezahlen, schließlich sind das alles Leute, die nicht nur ihr Herzblut, sondern auch ihre finanziellen Mittel in ihre Filme stecken. Sollte auch dieses Geld so schnell zusammenkommen, möchten wir den Überschuss nutzen, um den Filmemachern unsere Heimatstadt Dresden mit Stadtführungen näher zu bringen, denn hieraus bezieht unser Festival schließlich einen nicht unerheblichen Teil seiner Identität.“

Die alternative Finanzierung des Goldenen Reiters für den besten Animationsfilm im internationalen Wettbewerb war nötig geworden, weil sich der bisherige Stifter zurückgezogen hatte.

Wir gratulieren und freuen uns auf eine kurzfilmreiche Filmfestwoche.

Feierabend!

feierabend2

Hier ist gerade eine ganze Menge los. Nach heutigen Präsentationsvorbereitungen, Kitaverträgen und Arbeiterfisch sitz ich nun hier über meiner Feierabendschablone und male mir ein wohlverdientes Bierchen.

feierabend1

Der playboi Entspannungstipp zur Wochenmitte, euch einen guten Abend.

Fans stiften Filmfest-Preis

Einen Monat vor Beginn des Filmfestes in Dresden haben die Filmfest Macher noch ein wichtiges Anliegen an ihre Besucher, Freunde, Unterstützer.
Denn bisher wurde für den Goldenen Reiter für den bester Animationsfilm noch kein Preisstifter gefunden.
Um den „Goldenen Reiter für den besten Animationsfilm“ alternativ zu finanzieren könnt ihr von heute an bis zum 17.4. das Filmfest aktiv über das Crowdfounding-Portal startnext unterstützen.
Für euren Einsatz warten eine Menge exklusive und limitierte Dankeschöns auf euch, vom FILMFEST-Segen, diversen Fan-Packages bis hin zu einem exklusiven Filmabend ist alles dabei.

Unsere Empfehlung: Mitmachen!

Mehr Infos zum Projekt findet ihr auf der Filmfest-Projekt-Seite von http://www.startnext.de

Mr. Hublot

Mr. Hublot ist ein animierter Kurzfilm der in diesem Jahr mit einem Oscar ausgezeichnet wurde. Er handelt von Monsieur Hublot, der in einer mechanischen Welt lebt, in der praktisch alles um ihn herum zusammengesetzt ist. Der ängstliche Junggeselle mag keine Veränderungen – deshalb bleibt er am liebsten zu Hause. Den gesamten Film könnt ihr euch derzeit bei arte ansehen.

Und wer demnächst Lust auf noch mehr kurzen Film hat, der sollte das Filmfest Dresden vom 15. bis 20. April nicht verpassen.

FFDD2014

TOCA ME 2014

tocame2014

Noch zwei Tagen dann startet die diesjährige Toca Me in die nächste Runde.
Am Samstag werden sieben Designer über Ihre Abreiten, Visionen, Kunden, Studios und ihre bunten Ideen sprechen. Ich war letztes Jahr dabei und kann es euch nur wärmstens empfehlen, es macht wirklich Spaß.
Die Toca Me ist eine München Reise wert.

Auf der Liste der Sprecher stehen hochkarätige Namen:
· BROSMIND aus Barcelona
· JESSICA WALSH aus New york, die ich persönlich schätze und gern gesehen hätte
· GMUNK aus san francisco
· HELLICAR & LEWIS aus London
· BRENDAN DAWES aus Manchester
· ERIK JOHANSSON aus Berlin, dessen Arbeiten schon sehr spannend aussehen.
· Und wer mag ihn nicht: EIKE KÖNIG aus Berlin wird in München auch dabei sein. Ich habe ihn bereits vor einigen Jahren in Hamburg gesehen. Es lohnt sich!

Diese Liste klingt nach einem tollen Tag in München.
Allen, die vor Ort sind wünschen wir einen tollen Samstag, ich werde leider nicht dabei sein. Im nächsten Jahr wieder!

Einmal abtauchen

snurk_bettwaesche

Erst als Prinzessin gebettet, dann als Astronaut und nun im Schlaf schwimmen gehen? Mit dieser Pool Bettwäsche von SNURK könnt ihr tief in eure Träume eintauchen und wer mag, schwimmt etwas weiter raus. Im Shop gibt es verschiedenste Varianten, auch Feuerwehrmann oder Flamenco Tänzerin. Einfach herrlich.

Erhältlich in den verschiedensten Größen.

Mehr Infos und Produkte unter: snurkbeddengoed.nl

Sunset Laboratoire

valoutdyevre

Die letzten Wintertage ziehen sich wie Kaugummi am Schuh. Wenn euch die Seele auch etwas schwer ist, habe ich hier vielleicht ein Mittelchen für euch:
Diese Sonnenlicht Pastillen von Vaulot&Dyèvre.

Eine Packung Sonnenlicht von den Seychellen, Bahamas oder BoraBora und es wird Licht. Für Risiken oder Nebenwirkungen fragen Sie ihren Arzt oder Apotheker.

MINIFLUX war ein Projekt von Vaulot&Dyèvre für das Fête des Lumières in Lyon.

Lieblingslied Vol. III

teaser-lieblingslied-wettbuero

Freunde der guten Musik, aufgepasst!
Am Samstag, 8. Februar, findet die mittlerweile dritte LIEBLINGSLIED-Nacht in der Gartenbar des Alten Wettbüros statt.

Die Macher sind ihrem Konzept treu geblieben:
Persönlicher Musikgeschmack vs kalkulierte Tanzflächen-Füller, Leidenschaft vs DJ Professionalität, Herz und Seele vs Chartaktualität, Wechselnde Gastgeber präsentieren ihre Hits.
Tanzen ist Option – kein Muss!

Am Samstag musikalisch verantwortlich sind:
MS. KENSINGTON + VILMED VONTA
.

Wer LIEBLINGSLIED bisher nicht kennt, dem sei gesagt, es bewegt sich an den grenzen von DISKO, PRIVATPARTY, MUSIKCLUB und BAR.
IMMER ANDERS // laut – leise // schnell – langsam // hell – dunkel //neu – alt // whatever…

Im Mittelpunkt steht die Leidenschaft für Musik und Songs, die am Herzen liegen.
Alle weiteren Infos und einen kleinen musikalischen Vorgeschmack auf den Abend findet ihr hier: facebook.com

Vielleicht sehen wir uns?