Sommerwochenende am See

_DSF2524-pola

Die Woche verging wie im Flug und jetzt ist schon das Wochenende ran, dabei wollte ich euch doch noch von unserem letzten Wochenende am See berichten.
Denn es ist Sommer und man sollte die freie Zeit möglichst draußen an der frischen Luft verbringen und am besten nicht nur den Tag sondern auch die Nacht. Das dachten wir uns, die 7 Freunde aus Dresden und düsten übers Wochenende an den Senftenberger See zum Campen – in wirklich guten Bungalows.
Spartanisch aber völlig ausreichend eingerichtet, direkt am See, ausgestattet mit Doppelstockbetten und Terrasse, guten Speisen und Getränken, in bester Gesllschaft und nicht weit von unserer Stadt. Das Wetter sollte schlecht werden aber es wurde besser, sogar baden im See stand auf dem Programm.

_DSF2527-pola2

Ein feines Wochenende war das und die Campinghütten im Wassersportzentrum am Senftenberger See sind eine kleine Reise wert.
Und nun kommt das nächste Wochenende … genießt den Sommer!

Geocaching

Geocaching

Am vergangenen Samstag waren wir im Wald unterwegs – zur Geocaching-Schatzsuche.
Habt ihr so etwas schonmal gemacht? Wir waren zehn Frende und sechs Stunden im Priesnitzgrund unterwegs.
Start war an der Garnisonskirche und Ziel der Kletterwald in der Dresdner Heide, wo ein Feuerchen, Grillgut und weitere Leckerein auf uns warteten.

So eine Schatzsuche per GPS ist echt ’ne super Sache, weckt den Abenteuergeist und schweißt zusammen. Absolut empfehlenswert auch für so manches Team, was mal wieder Motivation bräuchte.

Wir vermitteln gern unseren GET-Trainings-Guide an euch!

Geocaching

Geocaching

Geocaching

Geocaching

Geocaching

Geocaching

–KarlaQ–

Ja, sie wollen!

Hochzeit von Jana und Tilo

Sie haben es getan und JA gesagt – nun sind sie Mann und Frau: Jana und Tilo haben geheiratet.

Hochzeit von Jana und Tilo

Am Wochenende, unweit von Leipzig gaben Sie sich das Ja-Wort, dann wurden Ringe getauscht, angestoßen, getanzt und gelacht bis in die Nacht!

Hochzeit von Jana und Tilo

Alles erdenklich Liebe für euch und vielen Dank für das wunderschöne Fest!

–KarlaQTom–

Die Dackelbrosche …

Buttendorf

… geht an:Amy Inge H. aus Jülich
Wir gratulieren dir recht herzlich zu deinem Gewinn, der dir umgehend zugestellt wird!

Besten Dank auch noch einmal an Nina aus dem buttendorf für die Bereitstellung des Gewinns!

Buttendorf

Und schon geht es weiter im playboi Adventskalender: Tag 17!!
Viel Spaß, Glück, Erfolg!!

–KarlaQ–

Mando Diao in Dresden

Mando Diao im Orpheum Dresden

Mando Diao im Orpheum Mando Diao im Orpheum Mando Diao im OrpheumMando Diao im Orpheum Mando Diao im Orpheum Mando Diao im Orpheum Mando Diao im Orpheum

Am Freitag war ich Eine der 500 Glücklichen, die die Chance hatten im Dresdner Orpheum ein exclusives Mando Diao-Konzert zu erleben.

Die fünf schwedischen Herren im Orpheum, wenn das nix ist. Das Orpheum ist eine sehr alte Location in Dresden, die länger nicht genutzt wurde, was sich nun ändern sollte. Es ging früh los, aber wir waren pünktlich.
Vor Mando Diao waren The View an der Reihe, vier reichlich junge Herren aus dem schottischen Dundee boten ein ganz passables Programm dar.
Im Anschluss wurden drei Handys verlost – der Veranstalter war schließlich ein Telekommunikationsanbieter. Und dann war es endlich soweit, Mando Diao betraten die Bühne und das Orpheum war schnell warm gespielt, es brodelte nahezu. Die Jungs spielten ne gute Stunde – eher anderthalb Stunden, die Leute hatten Spaß, die Band auch, der Schweiß floss und es wurde getanzt. Mando Diao rockten den Ballsaal dass die Kronleuchter wackelten – eine Show, die Spaß machte.
Gegen 22 Uhr war die Show vorbei, aber alle verließen mit zufriedenen Gesichtern und vollgepackt mit (magentafarbenem Logo versehene) Merchandiseartikeln wie Buttons, Plakaten usw. das Orpheum.

Danke Timo Beil.

Weitere Infos und Bilder vom Konzert in Dresden findet ihr unter: t-mobile-streetgigs.de

–KarlaQ–