Heute: Kurzfilme am Elbufer

filmnaechte-kulisse-leinwand
Bildquelle: Filmnächte am Elbufer

Auch wenn die Temperaturen heute nicht ganz so lauschig sind, versprechen die Filmnächte am Elbufer heute einen kurzweiligen Filmabend.
In Kooperation mit dem Filmfest Dresden wird es eine unterhaltsame Auswahl der Preisträgerfilme und Publikumslieblinge des diesjährigen Dresdner Filmfestes zu sehen geben.
Außerdem mit dabei: Der Gewinnerfilm von „Dogs, Bones and Catering“.
Eine Übersicht der Filme, die euch erwarten findet ihr hier.

Ich bin vor Ort, vielleicht sehen wir uns?

SOUL KITCHEN

So sitze ich nun hier und möchte euch berichten von meinem gestrigen Kinoerlebnis.
Aber ersteinmal den Soundtrack angeschaltet!
Sehr gut … es kann losgehen:

Ich war endlich einmal wieder im Kino in SOUL KITCHEN.
Das neue Werk von Regisseur Fatih Akin machte mir verdammt viel Spaß und brachte viel gute Laune in den Abend.

SOUL KITCHEN ist Liebe zum kochen, Hamburg, Soul-Musik, ein fantastischer Moritz Bleibtreu, ein vergessen geglaubter Adam Bousdoukos, der unvergessene Birol Ünel und viele viele mehr (selbst Gesichter aus dem Großstadtreviers waren dabei), zudem ging es um Liebe, Heimat, Freiheit und Unbeschwertheit. Schauen wir doch mal, was morgen kommt und so lange fröhlich an der Baumrinde knabbern …
SOUL KITCHEN ist schlicht und ergreifend großartig.

Danke für diesen Abend, Danke für diesen Film!

Zur Einstimmung der Trailer:
[youtube width=“550″ height=“435″]http://www.youtube.com/watch?v=Vc93A0qxdY4[/youtube]

Daumen hoch!
Ihr wisst was nun zu tun ist? Ab in das Lichtspielhaus eures Vertrauens – und danach einen Schnappi trinken …

Mehr gibt’s unter: www.soul-kitchen-film.com/

–KarlaQ–